SG Bühlau 2009 e.V.
demnächst:

Rasenplatz gesperrt

Ergebnisse vom 21.01.2017

C1-Jugend Hallenstadtmeisterschaft 4. von 8
E2-Jugend Turnier des SV Eintracht Strehlen 9. von 10
F1-Jugend Turnier des TSV Reichenberg-Boxdorf 5. von 7
F2-Jugend Turnier des TSV Reichenberg-Boxdorf 6. von 8

  • kleines Bild großes Bild

    Die C1-Jugend ist heute nicht an die Leistungen der letzten beiden Wochenende heran- gekommen. Trotz einer sehr guten Platzierung bei der Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft haderte die Mannschaft mit ihrer Präsentation. Ihr fußballerisches Können konnte sie heute einige Male nicht gegen eher körperbetont spielende Mannschaften zeigen. In der Vorrunde wurde der 2. Gruppenplatz erreicht. Gegen die starken Rotationer konnte das Halbfinale nicht gewonnen werden und im Spiel um Platz 3 verlor man auf Grund der oben genannten Gründe.


  • kleines Bild großes Bild

    E2-Jugend in Prohlis


  • kleines Bild großes Bild

    F1-Jugend in Boxdorf


  • kleines Bild großes Bild

    F2-Jugend in Boxdorf (Pepe mit der Auszeichnung als bester Torschütze)

Ergebnisse vom 14.01./15.01.2017

B-Jugend Hallenstadtmeisterschaft 4. von 8
C1-Jugend Turnier des SC Großschweidnitz-Löbau 1. von 8
C2-Jugend Turnier des Post SV Dresden 6. von 8
D2-Jugend Turnier des SV Sachsenwerk 8. von 8
E1-Jugend Turnier des 1. FC Coswig 7. von 8
E2-Jugend E2-Turnier des TSV Reichenberg-Boxdorf 6. von 7

  • kleines Bild großes Bild

    Die B-Jugend vertrat heute, zusammen mit Helios, die Stadtliga A bei der Hallenstadt- meisterschaft und erreichte einen beachtlichen 4. Platz. Die Vorrunde wurde extrem knapp als 2. abgeschlossen. Dabei gab es keine Niederlage. Bei einem 3:2 gegen die technisch extrem starke 2. von Striesen, eigentlich einer der Turnier- favoriten, gelang ein nicht unbedingt zu erwartenden Vorrundensieg, wobei die Striesener ohne Wechsler angereist waren.
    Im Halbfinale gegen Hellerau gab es zur Hälfte der Spielzeit einen Doppelschlag gegen unsere Jungs und im Spiel um Platz 3 gelang kein Tor, obwohl das Dobritzer Tor permanent unter Druck stand. Die Dobritzer brachten den Ball 1x unter und gewannen somit Bronze.
    Im Ergebnis aber eine gute Mannschaftsleistung - immerhin konnte man 3 Stadtoberligisten hinter sich lassen.


  • kleines Bild großes Bild

    In Löbau war die Bühlauer C1-Jugend heute für die Mannschaften der Region die unbekannte Größe. Insofern gab es dann bei den meisten Teams großes Erstaunen, dass sich unsere Jungs durchsetzen konnten, zumal man immerhin Landesligamannschaften wie Neugersdorf (2:1) und Budissa Bautzen (0:0) mit im Turnier hatte. Die Bühlauer liefen nicht in Bestbesetzung auf: Tim, Theo E. und Eric fehlten. Auch Anton musste erneut den Till im Tor ersetzen, was aber nach den Erfahrungen bei der Vorrunde zur HSM keine Bauchschmerzen verursacht. Beim ersten Spiel sah es allerdings noch gar nicht gut aus, doch die Steigerung folgte schon in der Gruppenphase.
    Im Halbfinale hatte Wacker Leuben nur geringe Chancen und im Finale konnten die Junghirsche, mit lautstarker Unterstützung der ausgeschiedenen Mannschaften, gegen den Favoriten aus Bautzen ein 0:0 herausschlagen. Im Neunmeterschießen parierte Anton gleich die ersten beiden Schüsse, was das endgültige Aus für die Budissen und den Sieg für unsere Jungs bedeutete. Klasse gemacht! Jetzt sind wir gespannt auf das kommende Wochenende und die HSM.


  • kleines Bild

    Mit dem 6. Platz in einem Turnier gelang der C2-Jugend wohl die höchste Platzierung, die sie je bei einem Turnier erreicht hat und war somit hoch zufrieden. Man konnte mithalten und hatte jede Menge Spaß.


  • kleines Bild großes Bild

    Relativ chancenlos agierte heute die D2-Jugend beim Turnier des SV Sachsenwerk. In der Vorrunde gab es zumeist höhere Niederlagen der jungen Bühlauer Mannschaft. Im Spiel um Platz 7 gelang gegen Loschwitz noch ein Unentschieden, wobei das Neunmeterschießen dann leider noch verloren ging. Kopf hoch - beim nächsten Mal klappt es dann besser!


  • kleines Bild großes Bild

    Bei der Auslosung der Gruppen hatte die E1-Jugend etwas Pech, den wir erwischten eine Hammergruppe: Pirna-Copitz, DSC und Gelb-Weiß Görlitz. Im 1. Spiel gegen Görlitz begannen wir gut und waren auch die bessere Mannschaft, aber leider verloren wir unglücklich 2:0. Bei den beiden anderen Spielen in der Vorrunde, kassierten wir 2 deutliche Niederlagen. Aber trotzdem konnten wir im Spiel um Platz 7 doch noch einen klaren Sieg gegen den Gastgeber Coswig einfahren. Somit bringen die Junghirsche aus Coswig einen 7. Platz mit.


  • kleines Bild großes Bild

    Die E2-Jugend erreichte in Reichenberg-Boxdorf den 6. Platz und Lotti konnte (einstimmig) den Pokal des besten Torhüters abräumen. Herzlichen Glückwunsch!

13.01.17: Satzungsänderung

  • kleines Bild

    Heute kam die Mitteilung zur Eintragung der Satzungsänderung in das Vereinsregister. Damit ist das Ergebnis der Mitgliedersammlung vom 04.11.16 bzgl. der Änderungen der §§ 2 (Zweck), 6 (Beendigung der Mitgliedschaft) und 20 (Auflösung des Vereins) amtlich.

Trainingsauftakt Männer

  • kleines Bild

    Am 17.01. starten die Männer in das Rückrundentraining. Aufgrund der bekannten Platzverhältnisse in Bühlau muss das Training in der kommenden Zeit außerhalb stattfinden. So wird am Dienstag der Kunstrasenplatz 12 im Ostra-Gehege (20:00 bis 22:00 Uhr) und am Freitag der Platz 21 (20:30 bis 22:00 Uhr) genutzt. Weiterhin steht der Mannschaft alternativ noch eine Hallenzeit am Donnerstag von 18:00 bis 20:00 Uhr zur Verfügung.
    Momentan sucht die Stadt Alternativen für Training und Spiel über den 31.03. hinaus, da mit einer Nutzung der Anlagen auf dem Nachtflügelweg bis Ende Mai kaum zu rechnen ist.
    Trainer Roland Niederlein hat aktuell 2 Testspiele vereinbart:
    11.02., 11:00 Uhr, beim VfL Pirna-Copitz 07 3.
    19.02., 14:00 Uhr, gegen SV Birkwitz-Pratzschwitz in Schönfeld
    Am 26.02. ist dann der Start der weiteren Meisterschaftsspiele bei der SpVgg Dresden-Löbtau.

Ergebnisse vom 07.01./08.01.2017

C1-Jugend 2. von 5
G-Jugend Turnier des TSV Reichenberg-Boxdorf 2. von 8

  • kleines Bild großes Bild

    Die C-Jugend kann sich mit dem 2. Platz in der Vorrunde zur für die Finalrunde qualifizieren. Klasse Leistung!
    Drei Spiele wurden gewonnen und nur gegen das definitiv stärkste Team des Turniers, Rotation, gab es mit 0:2 eine Niederlage.


  • kleines Bild großes Bild

    Heute lief es für die G-Jugend noch ein bißchen besser wie beim Vorweihnachtsturnier. Nach einem knappen Gruppensieg in der Vorrunde konnte man auch das Halbfinale gegen Goppeln für sich entscheiden. Die Weixdorfer, gegen welche wir in der Gruppenphase unentschieden gespielt hatten, bezwangen dort die starken Gastgeber im Neunmeterschießen, so dass man im Finale noch einmal aufeinander traf. Hier spielten die Junghirsche allerdings zu durcheinander und jeder wollte das Tor für sich allein erzwingen, so dass die einzige Niederlage (0:2) für das Mädchen und die Jungs im Finale zustande kam.
    Auch wenn das kurzfristig den einen oder anderen geärgert hat, überwog am Ende doch die Freude über die Silbermedaille. Glückwunsch an alle - gut gemacht!

Hinrundenbilanz D2 + D3


D2: Mit dem leider verpassten Einzug in die Aufstiegsrunde, ging die Mannschaft gut um, ließ sich nicht entmutigen und konnte in der Abstiegsrunde in jedem Spiel punkten. Es konnten Fehlerquellen vermindert bis beseitigt werden und vom Abstieg ist die Mannschaft bisher nicht bedroht. Zuletzt waren abwechslungsreiche, individuell starke Angriffe zu sehen und Standards führten immer öfter und sehenswerter zum Torerfolg, so dass die Zielstellung, unter den Top 3 drei zu landen, realistisch erscheint.



D3: Zu Beginn der Saison waren Spieler und Trainer optimistisch in der Liga gut abzuschneiden. Zuerst konnte auch gepunktet werden. Da über die Wochen jedoch kaum eine gleichbleibende Mannschaft aufzustellen möglich war, kam keine Routine ins Spiel, was die Gegner uns nach kurzer Zeit voraus hatten. Auch Abgänge mussten kompensiert werden. Zwischenzeitlich stimmte der Einsatz der Spieler nicht mehr, was zuletzt jedoch eindrucksvoll wieder gezeigt wurde. In der Rückrunde gilt es nun dringend die nötigen Punkte zu holen, damit die Mannschaft nicht absteigt. Wenn die Teilnahme seitens der Spieler gesichert ist, sollte der Klassenerhalt jedoch im Bereich des Möglichen sein.



Die Hinrunde ließ die D-Jugend am 22.12.2016 mit einem Turnier ausklingen. In diesem gab es tolle Szenen, viel Herz und Leidenschaft, sehenswerte Einzelaktionen und schöne Tore. Mit einem kleinen Buffet war für die Verpflegung gesorgt, so dass der Abend gemütlichen endete.

Ergebnisse vom 17.12.2016

Trainer Turnier des 1. FC Coswig 3. von 8
G-Jugend Turnier der SpVgg Löbtau 5. von 8

  • kleines Bild großes Bild Das Bühlauer Trainerteam war beim Turnier in Coswig erfolgreich:
    Wir reisten nach dem Mittagessen zum Turnier nach Coswig. Dort angekommen, bezogen wir unsere Kabine und streiften unsere Trikots über. Bei der Gelegenheit, möchten wir uns ganz herzlich bei unserem Martin bedanken, der unsere Freizeit Mannschaft mit neuen Trikots ausgestattet hat. Vielen Dank an factum Immobilien!
    Nachdem die Gruppen ausgelost wurden ging es für unser Team auch gleich los und wir konnten ein 1:0 Sieg (Paul) für uns einfahren.
    Im zweiten Spiel mussten wir uns knapp gegen den Gastgeber mit 2:1 (Bobo) geschlagen geben. Aber im letzten Vorrundenspiel konnten wir mit einem 2:1 (Marco und Paul) Sieg, das Halbfinale klar machen. (Glückwunsch an Marco, für sein erstes Tor für unser Team )
    Im Halbfinale mussten wir uns geschlagen geben und verließen das Feld mit einer 4:1 (Tino) Niederlage. Nach einer kurzen Kabinenansprache bei Brot und Wasser, hatten wir alle ein Ziel, wir wollten dass letzte Spiel unbedingt gewinnen. Und so gingen wir motiviert ins Spiel im kleinen Finale gegen die Jungs von Stahl Riesa. Nach anfänglicher Druckphase von Stahl und einem überrager Torhüterleistung unseres Tino's zwischen den Pfosten, schossen uns Paul und Jens auf die Siegerstraße und so gewannen wir das Spiel mit 3:0.
    Somit geht ein sehr gelungenes Turnier für unsere Trainerkicker erfolgreich mit dem 3. Platz zu Ende.

  • kleines Bild großes Bild

    Die G-Jugend traf gleich am Anfang auf den späteren Turniersieger SFK Dresden, eine Ansetzung bei der die Trainer schon nichts Gutes ahnten. Prompt lagen die Jungs auch ratzfatz mit 0:2 hinten, ehe sie sich fangen konnten und in das Spiel kamen. Nichtsdestotrotz wurden 2 weitere Gegentore nicht verhindert und die Mannschaft verschwand, trotz aufmunternder Worte, mit hängenden Köpfen in die Kabine. Völlig verdutzt waren daher alle, dass die Jungs um Kapitän Anton das nächste Spiel klar dominierten. Moritz und Ludwig teilten sich die 6 Treffer gegen Löbtau. Gegen Turbine wäre fast ein Unentschieden gelungen, aber 8 Sekunden vor Abpfiff bekam ein gegnerischer Spieler einen Abschlag zur Vorlage aufgespielt.
    Im Spiel um Platz 5 (Goppeln) waren die Hellblauen wieder permanent am Drücken und Moritz und Ludwig konnten noch einmal den Ball im Netz unterbringen.
    Moritz, der heute fast jeden Gegner vernaschen konnte, wurde Bester Spieler. Da seine Mannschaft das Turnier nicht gewonnen hat, nahm er den Pokal nur unter Protest und Unverständis entgegen, was für einen ungewöhnlichen Moment bei der Siegerehrung sorgte. Trotzdem Glückwunsch, Moritz. Es war Deine eigene fantastische Leistung die hier geehrt wurde!

Ergebnisse vom 10.-11.12.2016

FSM Motor Trachenberge : Freizeit Abse (PO)
A-Jugend : FSG Wacker Leuben Abse (ME)
C1-Jugend : SV Dresden-Neustadt Abse (ME)
Radeberger SV 2 : D2-Jugend 1:7 (ME)

Ergebnisse vom 03.-04.12.2016

1. Männer : Sportfreunde 01 Nord 2 Abse (ME)
VfB Hellerau-Klotzsche : C1-Jugend 3:1 (ME)
D2-Jugend : SV Eintracht Dobritz 2 Abse (ME)

  • kleines Bild großes Bild

    Der Platz in Bühlau ist für dieses Jahr hinüber. Daher Spielabsage bei den Herren und der D2. Da der Bau des Kunstrasens in die Winterpause geht rücken jetzt alle Jugendmannschaften in die Hallen ein. Insofern heißt es für diejenigen, welche eigentlich noch draußen bleiben wollten: "Augen zu und durch". Wir können nur hoffen dass der Frühling zeitig einsetzt, so dass sich die restlichen Arbeiten am Kunstrasen (restl. Verkleben, Einsanden, Beschneiden) nicht ewig in die Länge ziehen. Weiterhin besteht die Hoffnung dass der Rasen kurzfristig fit gemacht werden könnte. Wir werden sehen.


  • kleines Bild

    Die Männer feiern heute in Restaurant Mahl2 in der Neustadt Ihre Weihnachtsfeier. Ein Neuaufbau nach einer durch und durch verkorksten Saison 15/16 ist gelungen. Der Verein bedankt sich bei der Mannschaft und den führenden Köpfen Roland, Matthias, Robert und Martin für den erfolgreichen Start in die Saison und den Aufbau einer intakten Mannschaft. Schöne Feier!

Ergebnisse vom 26.-27.11.2016

Post SV Dresden 2 : 1. Männer 1:2 (ME)
Post SV Dresden : A-Jugend 6:4 (ME)
SSV Turbine Dresden : C1-Jugend 1:0 (ME)
VfB Hellerau-Klotzsche 2 : D2-Jugend 1:1 (ME)

  • kleines Bild

    Die Männer mußten diesmal einen Rückstand aufholen. Timo gelang kurz vor dem Pausenpfiff der Ausgleich. Eine starke Leistung der Mannschaft in der 2. Hälfte wurde kurz vor Spielende mit dem Siegtreffer durch Konrad belohnt.
    Die (31 Punkte) rutschen heute auf den 3. Platz vor, da Radeberg 2 (29 Punkte) zwei 2 Zähler liegen lassen hat. Auch Leuben (31 Punkte) verliert schafft nur ein Unentschieden und läßt die Bühlauer auf Tuchfühlung heran. Auf Platz 2 die Reserve von Striesen, auch mit 31 Punkten aber einem Spiel weniger.

Ergebnisse vom 19.-20.11.2016

1. Männer : Radeberger SV 2 4:3 (ME)
A-Jugend : FSG Wacker 90 Leuben Ausf (ME)
B-Jugend : BSV Lockwitzgrund 6:1 (ME)
TSV Rotation Dresden : C1-Jugend 2:2 (ME)
SG Gittersee : C2-Jugend 4:1 (ME)
SV Helios 24 Dresden 2 : D2-Jugend 2:8 (ME)
FV Dresden Süd-West 3 : D3-Jugend 16:0 (ME)

Ergebnisse vom 16.11.2016

FSM Trachenberge : Freizeit Abse (PO)
B-Jugend : Serkowitzer FSV 6:1 (ME)

13.11.16: Ergebnisse Mitgliederversammlung vom 04.11.16

  • kleines Bild

    Am 04.11.16 fand die Mitgliederversammlung 2016 statt. Es wurden Änderungen in der und der beschlossen. Die Satzung ist noch nicht amtlich. Dies wir in geschätzten 2 bis 3 Wochen so sein. Die Beitragsordnung greift ab dem 01.04.2017.

Ergebnisse vom 12.-14.11.2016

SpVgg Dresden-West : Freizeit Abbr (ME)
SpG Hell. / Reichenberg : A-Jugend 6:2 (ME)
SV Loschwitz : B-Jugend Abse (ME)
C2-Jugend : SpG Strehlen / Helios 2 9:0 (ME)
D3-Jugend : Sportfreunde 01 Nord 2 2:7 (ME)
E1-Jugend : SG Dölzschen 1:0 *
TSV Rotation Dresden : F1-Jugend 1:0 *
Tendenzergebnis *

  • kleines Bild Im letzten Heimspiel konnte die E1-Jugend heute die Hinrunde erfolgreich abschließen und landete mit einem klaren 5:2 Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Dölzschen am Ende in der Tabelle auf einem prima 3. Platz.
    Mit 6 Siegen, 2 Unentschieden und einer knappen Niederlage gegen den Staffelsieger, ist das Trainertrio mit der Entwicklung der Kids sehr zufrieden. Durch den tollen 3. Platz qualifizierten sich die Kids der E1 auch noch für die Stadthallenmeisterschaft.

Ergebnisse vom 05.-06.11.2016

1. Männer : SG Dresden Striesen 2 3:2 (ME)
Senioren : SG Motor Dresden-Mitte 2:3 (ME)
FC Kama : Freizeit Ausf (ME)
A-Jugend : SpG Lockw. / Strehlen 1:2 (ME)
C1-Jugend : FV B/W Zschachwitz 4:0 (ME)
SpG Rähnitz / Hellerau 2 : C2-Jugend 0:2 (ME)
D2-Jugend : FSG Wacker 90 Leuben 3:4 (ME)
Radebeuler BC 4 : D3-Jugend 5:1 (ME)
SSV Turbine Dresden 3 : E1-Jugend 0:1 *
FV Dresden 06 Laubegast : F1-Jugend 1:0 *
Tendenzergebnis *

  • kleines Bild

    Die Männer lieferten heute gegen den Tabellenzweiten aus Striesen ein furioses Spiel, vor allem in der 2. Halbzeit. Der Gegner trat teilweise mit dem Anschlusskader an die Landesklassenmannschaft an und man konnte viel technische Brillianz bei den Roten bewundern. Striesen ging auch mit einem 0:1 in die Halbzeit, wobei sie sogar mit einem höheren Resultat hätten aufwarten können, doch Markus konnte einen Elfmeter parieren.
    In der Halbzeit hat der Coach klare Worte an die Mannschaft finden können, die mit viel Biss und Schwung aus der Kabine kamen und das Heft in die Hand nahmen. Nach Kjells Ausgleich schaffte Konrad die erste Führung, welche noch durch die Striesener egalisiert werden konnte. Ein nicht anerkanntes Tor für die Hirsche hätte noch ärgerlich werden können, wenn nicht Eddie kurz vor dem Abpfiff die Kugel noch zum erlösenden 3:2 versenkt hätte. Mit Sicherheit war er heute der glücklichste Mann auf dem Platz.
    Was aber für alle gilt: Klasse gespielt, Männer!


  • kleines Bild großes Bild

    Mit dem Sieg gegen den direkten Kongruenten aus Zschachwitz qualifizierte sich die C1-Jugend für die Meisterrunde der Stadtoberliga. Hierzu herzlichen Glückwunsch! Auch heute hatten beide Mannschaften mit dem schweren Geläuf zu kämpfen auf dem die Junghirsche allerdings besser zurecht kamen.
    Der Start in die Meisterrunde ist am Wochenende 19./20.11.16. Der Spielplan wird vermutlich am kommenden Wochenende veröffentlicht.


  • kleines Bild großes Bild

    Auch die D2-Jugend schließt heute die Vorrunde ab - leider nur auf dem vorletzten Platz. Das war nicht ganz so von den Trainern geplant, aber viele Spiele gingen nur knapp aus, so dass die nächste Runde mit Sicherheit mehr Erfolgserlebnisse bereit hält. Auch hier wird der Start in die Abstiegsrunde aum 19./20.11.16 stattfinden.

29.10.16: C2-Jugend bedankt sich bei Trikot-Sponsor

Der C2-Jugend wurde vom Autohaus am Silberberg GmbH & Co.KG in Radeberg ein Trikotsatz zur Verfügung gestellt und bedankt sich dafür herzlichst! Unter schweren Platzbedingungen mussten sich die frischen Trikots gleich gegen den Tabellen-Führer beweisen. Nachdem das Spiel am Ende der 1. Halbzeit sich klar Richtung Jägerpark orientierte (Dank zumindest 3er unsinniger Tor), machten es die Bühlauer Jungs in der zweiten Hälfte den Gästen wesentlich schwerer und konnten mit geschwellter Brust ein Unentschieden aus den 35 Minuten mitnehmen. Entsprechend gut war, trotz der Niederlage, die Laune zum Abpfiff.

Ergebnisse vom 28.-31.10.2016

SV Helios 24 Dresden 2 : 1. Männer 2:2 (ME)
SpG Kick 2/ VfB 2/ Löbt 2 : Senioren 2:2 (ME)
SV Freital 06 : Freizeit 3:3 (ME)
FV Löbtauer Kickers : A-Jugend 1:3 (ME)
SV Eintracht Strehlen : B-Jugend 0:13 (ME)
TSV Reichenberg-Boxdorf : C1-Jugend 6:1 (ME)
C2-Jugend : SC Borea Dresden 3 2:6 (ME)
SG Gittersee : D2-Jugend 7:2 (ME)
D3-Jugend : SG Motor Trachenberge 2 1:11 (ME)
SG Weißig : E1-Jugend 0:1 *
E2-Jugend : SSV Turbine Dresden 4 0:1 *
SG Dresden Striesen U8 2 : F1-Jugend 0:1 *
Tendenzergebnis *

F1-Jugend freut sich über den 2. Platz nach Abschluss der Saison im Pool 4.

Unser Verein bietet:

Schiedsrichtern, Nachwuchstrainern und Spielern in allen besetzten Altersklassen die Möglichkeit, sich in einem naturnahen Umfeld (am Rand der Dresdner Heide) sportlich zu betätigen. Interessiert es Euch in unserem Verein Fußball zu spielen, zu trainieren oder Euch auch als Schiedsrichter (übrigens eine sehr wichtige Tätigkeit) zu qualifizieren, dann meldet Euch telefonisch (Tel.: (0351) 405 72 02) oder am Trainingstag Eurer Altersklasse. Natürlich kann man auch per Kontakt aufbauen.

demnächst: